Heuholzer Winzer schaffen neuen Eiswein-Rekord!

Kleinste Weingärtnergenossenschaft im Hohenlohekreis liest dreizehnten Riesling-Eiswein in Folge aus der Einzellage Heuholzer Dachsteiger

 

Nach einem Fehlstart am Morgen des zweiten Advents kam am 13. Dezember der Triumpf: Ab 7.30 Uhr sind die beiden Lesetrupps unserer Mitgliedsfamilien Blachut (Oberohrn) und Lösch (Windischenbach) bei minus 12°C ausgerückt.

Das Ergebnis: 400 Liter Riesling-Eiswein mit 196 °Öchsle und 9,1g/l Säure.

Damit wurde zum dreizehnten Mal in Folge ohne Unterbrechung in der Einzellage Heuholzer Dachsteiger Riesling Eiswein gelesen. Weiterhin Deutschland-Rekord!

Da unser 2012er Eiswein am 13. Dezember und damit am Tag der Heiligen Lucia, der Lichtbringerin, gelesen wurde, haben wir diesen Wein der Heiligen gewidmet.

Geschäftsführer Dieter L. Schnitzius ist erleichtert angesichts der frühen Eisweinlese und freut sich über außerordentliches Lesegut. Der frisch gekelterte Eisweintraubensaft schmeckte dieses Jahr sehr reintönig und ausgesprochen fruchtig. Neben der Fortführung des Heuholzer Eiswein-Rekords hat Herr Schnitzius noch einen anderen Wunsch: einen Christkindel-Eiswein, gelesen an Heilig Abend...

Erfahren Sie hier mehr zum Thema Eiswein.

 

 

Morgenrot überm Heuholzer Dachsteiger am Tag der Heiligen Lucia

Weitere Fotos auf unserer Facebook-Seite!